Bildungsinitiative Chemie
home Kontakt Impressum Projekte Materialien Workshops Termine Links
>

Die Partner







Bundesarbeitgeberverband
Chemie e.V. (BAVC)

Der BAVC mit Sitz in Wiesbaden ist der sozial- und tarifpolitische Spitzenverband der deutschen chemischen Industrie. Im Organisationsbereich seiner Mitglieds- und Bezirksverbände sind insgesamt rund 1.800 Mitgliedsunternehmen mit über 600.000 Beschäftigten tätig.

> Der Verband repräsentiert damit die chemische Industrie in ihrer ganzen Vielfalt sowie große Teile der Kautschuk-, Chemiefaser- und kunststoffverarbeitenden Industrie. Große, mittlere und kleine Unternehmen der verschiedenen Chemiesparten arbeiten in den Gremien des BAVC eng zusammen.

Wesentliche Aufgaben des BAVC sind der Abschluß von Tarifverträgen auf Bundesebene, die Koordinierung der Chemie-Tarifpolitik in den einzelnen Tarifbezirken, die Weiterentwicklung der Personal- und Sozialpolitik sowie die Interessenvertretung der chemischen Industrie gegenüber Staat und Gesellschaft.

> Der Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V. reagiert mit seiner Tarifpolitik auf den Strukturwandel. Ein wichtiges Ziel ist es, so viele Chemieproduktionen wie möglich und die damit zusammenhängenden Arbeitsplätze in Deutschland wettbewerbsfähig zu erhalten.

Hierzu entwickelt der BAVC auf seinen Kernarbeitsgebieten, der Tarif- und Sozialpolitik, praxisnahe Lösungen im Interesse der Unternehmen und der Arbeitsplätze in Deutschland. Ziel ist ein ausgewogenes, tarifpolitisches „Change-Management“, das den ständigen Wandlungsprozeß in den Unternehmen begleitet.

> "Mit der Bildungsinitiative Chemie möchten wir den naturwissenschaftlichen Unterricht, aber auch die ökonomische Bildung an den allgemeinbildenden Schulen fördern. Nur wenn wir es schaffen, bereits in der Schule Jugendliche für Naturwissenschaften und Wirtschaft zu interessieren, werden wir auch junge, engagierte Mitarbeiter gewinnen. Der Bundesarbeitgeberverband Chemie versteht sich daher nicht nur als Sozialpartner, sondern auch als Bildungspartner. Denn wir tragen Mitverantwortung für die Qualifikation und Bildung unserer Kinder. "


Paul Coenen,
Bundesarbeitgeber-
verband Chemie
(BAVC)
SeitenanfangZurück