Bildungsinitiative Chemie
home Kontakt Impressum Projekte Materialien Workshops Termine Links
>

Die Partner







Institut für
Organisationskommunikation
(IFOK)

IFOK – das Institut für Organisationskom-
munikation – etablierte in Deutschland einen Begriff, der im angloamerikanischen Bereich als „organisational communication“ eingeführt ist. IFOK beschäftigt in seinen Büros in Bensheim (Hauptsitz), Berlin und Brüssel rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

> Die Kommunikation von, mit und zwischen Organisationen ist für IFOK der Schlüssel zur Lösung unternehmerischer, politischer und gesellschaftlicher Aufgaben. Die Kernkompetenzen des Instituts liegen im Aufbau von Kooperationen zwischen Unternehmen und anderen gesellschaftlichen Partnern. Hierzu bietet IFOK seit 1995 Dialogverfahren, Konfliktmittlungen, Risikokommunikation, Verfahren zur Trendgestaltung sowie strategische Unternehmensberatung an.

> „Die Bildungsinitiative zeigt das
Besondere unseres partnerschaftlichen
Beratungsansatzes: Die IG Bergbau
Chemie Energie und die Chemiever-
bände arbeiten zusammen mit
gesellschaftlichen Partnern an der
Lösung eines gemeinsamen Problems.
IFOK begleitet diese Kooperation mit
inhaltlicher Beratung und Moderation.“



Dr. Hans-Peter Meister,
Geschäftsführer von IFOK
> Neben Projekten auf lokaler und regionaler Ebene betreut IFOK bundesweite Dialogprozesse - Beispiele sind hier die „Bildungsinitiative Chemie“, die „Initiative für Beschäftigung!“ oder „econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung“. Seit Sommer 2001 leitet IFOK den deutschen Foresight-Prozess „FUTUR - der deutsche Forschungsdialog“ im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Futur ermittelt die gesellschaftlichen Trends und hat zum Ziel, die Forschungsanstrengungen am Bedarf unserer Gesellschaft von morgen auszurichten.

Mehr zu IFOK unter www.ifok.de
SeitenanfangZurück