Bildungsinitiative Chemie
home Kontakt Impressum Projekte Materialien Workshops Termine Links
>

Die Partner







Verband der Chemischen Industrie e. V. (VCI)

Im Verband der Chemischen Industrie e.V.
(VCI) haben sich gegenwärtig rund 1.600
Mitgliedsunternehmen, die über 90 Prozent
des Umsatzes der Branche auf sich ver-
einigen, zur Wahrnehmung ihrer gemein-
samen wirtschaftlichen Anliegen
zusammengeschlossen.

> Der VCI wirkt an vielen wirtschafts-, wissenschafts- und gesellschaftspolitischen Entscheidungen mit. Im ständigen Dialog mit Parlamenten, Ministerien und zahlreichen anderen Gremien nimmt der VCI die Rolle eines fachlichen Beraters ein. Dies ermöglicht zugleich eine aktuelle Information der Mitgliedsunternehmen und schafft die Grundlage für die Meinungsbildung in den Organen und den beratenden Ausschüssen des Verbandes.

>

Der VCI ist regional und fachlich gegliedert. In Landesverbänden, Fachverbänden, Fachvereinigungen und Fachabteilungen werden in enger Abstimmung mit der Dachorganisation regionale und fachliche Probleme behandelt.

> "Ziel dieser Initiative ist, den Stellenwert
des Chemieunterrichts an den Schulen
zu erhöhen und das Fach Chemie wieder
attraktiver zu machen. Spannender
Unterricht weckt Interesse und motiviert
die jungen Menschen, sich mit diesem
Fach auseinanderzusetzen. Hierdurch wird
eine wesentliche Grundlage geschaffen,
um sich dem anspruchsvollen aber auch
faszinierenden Fach Chemie zu nähern.
Wir sehen die Bildungsinitiative Chemie
auch als konkreten Beitrag, die natur-
wissenschaftliche Allgemeinbildung an
den Schulen und damit auch nachhaltig
die Akzeptanz von Wissenschaft und
Technologie in der Gesellschaft zu ver-
bessern und das "Public Understanding
of Science" zu stärken."


Dr. Stefan Marcinowski, Vorsitzender des
Ausschusses für Forschung, Wissenschaft und Bildung
des VCI
SeitenanfangZurück