Bildungsinitiative Chemie
home Kontakt Impressum Projekte Materialien Workshops Termine Links
>

Die Praxis

Interessante Beispiele und Anregungen für einen lebendigen Chemieunterricht

Die Gesamt-Dokumentation steht Ihnen in der Rubrik "Materialien" als Download zur Verfügung.






Neue Wege im
Chemie-Unterricht

Durch die Sammlung und Analyse bereits durchgeführter guter Ansätze für einen praxisnahen und lebendigen Chemieunterricht wurde ein Ideenpool geschaffen, um neue Lernprozesse und Projekte zu initiieren.

Lernen und verstehen
Diese Sammlung von Fallbeispielen wurde in der Dokumentation "Projekt Chemie - Neue Wege im Unterricht" zusammengefaßt. Der Gedanke, der hinter dieser Sammlung steht, ist, vom guten Beispiel zu lernen. Lösungen für Reform-Notwendigkeiten müssen nicht immer und überall neu erfunden werden. Das Ziel ist statt dessen, voneinander zu lernen und Fehler zu vermeiden.
Diese Aufbereitung soll Anregungen geben, Machbares aufzeigen und auf mögliche Erfolgsfaktoren hinweisen.

Die einzelnen Projekte wurden in der Dokumentation verschiedenen Kategorien zugeordnet. Die gewählten Beispiele stehen stellvertretend für viele weitere einzelne Aktivitäten und Projekte, die derzeit vorangetrieben werden, um den Chemieunterricht zu verbessern.

Projekte von Universitäten für Schüler

Um Schülerinnen und Schüler an die Naturwissenschaften heranzuführen, sind Hochschulen verstärkt als Partner in die schulische Ausbildung eingebunden. Dabei können die Hochschulen mit ihrer Ausstattung und ihrem experimentellen Zugang zu wissenschaftlichen Fragestellungen die Schulen unterstützen. Die präsentierten Projekte haben gemeinsam, dass Sie mit speziellen Schülerlabors arbeiten, die den altersgerechten Anforderungen und Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen entgegenkommen.
Projektbeispiel "Chemobil"

Projekte von Unternehmen für Schüler und Lehrer

Von den Firmen werden die klassischen Betriebsbesichtigungen und Schülerpraktika angeboten, im Mittelpunkt steht jedoch der dauerhafte Austausch und die Zusammenarbeit mit Schülern. So entstehen frühzeitig Kontakte zwischen potentiellen Bewerbern und Arbeitgebern. Wie bei den Projekten von Universitäten erhalten auch in den Projekten von Unternehmen Schüler die Gelegenheit, mit Geräten und Materialien zu experimentieren, die ihnen in der Schule nicht zur Verfügung stehen. Zusätzlich steigt bei den Jugendlichen und Lehrern das Verständnis für Unternehmensabläufe und -produkte.
Projektbeispiel "H2O und Co. - BASF-Mitmachlabor für Kinder"

Projekte aus dem Bereich Didaktik der
Chemie- und Lehrerausbildung

In dieser Projektkategorie finden sich ausschließlich Aktivitäten für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Von besonderem Interesse ist hier die Motivation der Projektverantwortlichen: Als Mütter oder ehemalige Lehrer sahen sie sich mit mangelnden kindgerechten Angeboten im Bereich Naturwissenschaften konfrontiert. Gleichzeitig waren sie der festen Überzeugung, dass sie diese Situation verändern können. Gemeinsam ist allen Projekten die Intention, die im Kindesalter vorhandene Neugier für Phänomene zu erhalten und zu fördern.
Projektbeispiel "RÖSA - Regionale Ökologische Lernwerkstatt"

Projekte an einer Schule

Projekte an einer Schule sind das Herzstück der vorliegenden Sammlung. Hier wird aufgezeigt, welche unterschiedlichen Wege Schüler und Lehrer – oft gemeinsam mit anderen Partnern – gehen, um den Chemieunterricht attraktiver zu gestalten. Sie finden eine Vielzahl fächerübergreifender Unterrichtseinheiten, die sich um das Kernfach Chemie aufbauen lassen. Diese Beispiele sollen gerade Lehrer zur Nachahmung anregen und zeigen, wie Chemie im Schulalltag neu unterrichtet werden kann.
Projektbeispiel "Orangen - Erfrischung für den Chemie-Unterricht"

Projektübergreifende Initiativen und Wettbewerbe

Systematische Unterstützungsaktivitäten für Schulen und Lehrer, um den Chemieunterricht attraktiver zu gestalten oder Kooperationen zu Unternehmen aufzubauen, sind keine Projekte im Sinne der bisher in dieser Sammlung aufgeführten Projekte, da sie nicht direkt mit Schülern durchgeführt und von Schulakteuren übernommen werden können. Da solche Initiativen jedoch wesentliche Unterstützungsstrukturen schaffen und Initialzündungen für die Durchführung von Projekten sein können, werden hier vier von ihnen vorgestellt.
Projektbeispiel "TheoPrax"
SeitenanfangZurück